1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.
    Information ausblenden

Temperatur ECoS ESU Command Station

Dieses Thema im Forum "Digitalforum Spur N" wurde erstellt von Klaus07, 10.Aug. 2017.

  1. Klaus07

    Klaus07 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    10.Aug. 2017
    Beiträge:
    1
    Hallo, ich hab mal ne frage wie heiss wird den die ecos command station bei euch? (bei dem strommonitor stehen °C Zahlen)
     
  2. teddych

    teddych Mitarbeiter Super-Moderator

    Registriert seit:
    21.Feb. 2011
    Beiträge:
    1 356
    Ort:
    Auf der Sonnenseite des Üetlibergs
    Hallo Klaus

    Erst mal herzlich willkommen bei uns im Forum!

    Da ich keine ECoS habe kann ich dir nicht sagen was bei mir steht.

    Allgemeinde Erfahrungen aus der Elektronik zeigen, dass die aller meisten Bauteile mindestens 70°C vertragen, viele auch 85°C. Bauteile die noch mehr vertragen und für die Industrie gedacht sind haben einen Temperaturbereich bis 125°C, sind aber auch entsprechend teurer. Solche Teile sind in der ECoS jedoch weniger zu erwarten.

    Ich würde erwarten, dass der Leistungsteil der ECoS so konzipiert ist, dass dieser unter Volllast auf rund 60°C ansteigen kann. Das ist im Gerät drinnen. Aussen sollte es jedoch nicht so viel werden.

    Was steht den bei dir?

    Gruss
    Teddy
    _________________
    Braucht es die Kondensatoren beim Digitalumbau noch?
     

Diese Seite empfehlen