1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wenn dies dein erster Besuch hier ist, lies bitte zuerst die Hilfe durch. Du musst dich vermutlich registrieren!, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke oben auf 'Anmelden oder registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche dir einfach das Forum aus, das dich am meisten interessiert.
    Information ausblenden

Info LGB modul CH88

Dieses Thema im Forum "Modellbahn-Clubs" wurde erstellt von Jimmy, 18.März 2017.

Schlagworte:
  1. Jimmy

    Jimmy Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    11.Sep. 2013
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Horgen
    Hoi miteinander

    1988 gründeten ein paar LGB Liebhaber "modul CH88". Das Ziel war, gemeinsam LGB Module zu bauen und miteinander auszustellen. Mit der Zeit wurden so weit über 20 Module sehr liebevoll und detailliert erstellt und an Anlässen im In- und Ausland präsentiert. Je nach zur Verfügung gestellter Ausstellungsfläche und Transportmöglichkeiten entschied man sich für die passenden Module.

    Schöne Beispiele sind auf Youtube zu sehen, wie die Schweiz sich im Jahr 2008 im Südtirol präsentierte:



    Leider sind inzwischen die meisten Gründungsmitglieder verstorben, so dass die Module nicht mehr zum Einsatz kamen.
    Das wollen wir nun wieder ändern und suchen nach Möglichkeiten, die sich eignen, um diese herrlichen Module mit Fahrbetrieb präsentieren zu können.

    Eine erste Gelegenheit bot sich am ersten Helis Treffen im 2017 in Illnau. Für dieses Nachmittags-Abend-Treffen nahmen wir vier Module und einiges an Rollmaterial mit.

    Hier ein paar Bilder davon:
    IMG_3175.JPG IMG_3184.JPG IMG_3185.JPG IMG_3186.JPG IMG_3193.JPG IMG_3201.JPG IMG_3202.JPG IMG_3207.JPG IMG_3211.JPG

    Die Module und die Entstehungsgeschichte beeindruckten die anwesenden Besucher.
    Gerne werde ich nach anderen Veranstaltungen wieder an dieser Stelle berichten und mich bei Fragen zu LGB in diesem Forum melden.

    Gruss Jimmy
     
    blacknight gefällt das.
  2. teddych

    teddych Mitarbeiter Super-Moderator

    Registriert seit:
    21.Feb. 2011
    Beiträge:
    1 351
    Ort:
    Auf der Sonnenseite des Üetlibergs
    Hoi Jimmy

    Es ist schön, wenn der Club weiterlebt!
    Die Bilder sind beeindruckend!

    Gruss
    Teddy
    _________________
    Mobility-Events
     
    Jimmy gefällt das.
  3. Jimmy

    Jimmy Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    11.Sep. 2013
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Horgen
    Hoi miteinander

    Am 13. Mai 2017 war wiederum ein Helis Treffen in Illnau. Diesmal mieteten wir zusätzlich einen Anhänger und stellten zehn Module auf.
    Gerne lasse ich euch mit ein paar Bildern an diesem herrlichen Treffen teilhaben:

    IMG_3892.JPG IMG_3899.JPG IMG_3904.JPG IMG_3905.JPG IMG_3906.JPG IMG_3907.JPG IMG_3915.JPG IMG_3919.JPG IMG_3920.JPG IMG_4011.JPG IMG_4012.JPG IMG_4013.JPG IMG_4014.JPG
    Hoffe, es gefällt euch.
    Bis zum nächsten Mal.

    Gruss Jimmy
     
  4. rhb_1

    rhb_1 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    26.Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wädenswil
    Hallo Jimmy,

    So wie ich mich erinnere, sind das die Module, die mit Sepp und Erika zusammen mit ?.Leuthold entstanden sind.

    Kannst Du dich ev. einmal bei mir melden? Habe dieses Forum per Zufall entdeckt und weiss leider nicht, wie ich Dich "privat* erreichen kann!

    VG, RhB_1 (René)
     
  5. Bamileke

    Bamileke Rangierer

    Registriert seit:
    04.Jan. 2015
    Beiträge:
    40
    Tolle Sache aber der Vereinsname CH88 ist nicht gerade eine glückliche Wahl.....:eek:
     
  6. Jimmy

    Jimmy Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    11.Sep. 2013
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Horgen
    Waren 1988 halt noch andere Zeiten. Klar könnte man sich überlegen, dem Ganzen einen neuen Namen zu geben, alles neu aufzuziehen und online zu verbreiten.

    Ich weiss aber nicht, ob uns das zusteht. Des Weiteren müssten wir uns auch zuerst darauf verständigen,was wir mit diesen Modulen erreichen wollen.

    1988 hatten die Leute die Vorstellung und Hoffnung, mit einer LGB Modulnorm Nachahmer zu finden, welche für eine grössere Verbreitung gesorgt hätten. Dieses Ziel wurde in der Vor-Internetzeit nicht erreicht.

    Heute haben wir dieses Ziel nicht mehr. Wir nutzen diese Module nur und ergänzen sie bei Bedarf nach unseren Vorstellungen.

    Der Name ist für uns dabei zweitrangig und irgendwie wollen wir die Erinnerung an die, die diese Werke erschaffen hatten in Ehren halten.

    Gruss Jimmy
     
  7. rhb_1

    rhb_1 Bahnlehrling

    Registriert seit:
    26.Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wädenswil
    Hallo Bamieke,

    Habe ich etwas verpasst? Wo liegt Deiner Meinung nach das Problem mit dem Namen des Modulsystems CH88?

    Die damaligen Gründer, hauptsächlich der leider viel zu früh verstorbene Sepp D. haben halt den Kürzel für Schweiz CH und das Gründungsjahr 88 so zu sagen als "Arbeitstitel" übernommen.
    Ebenso klar ist, dass sie "Modellbahnerisch" gedacht haben und ihr Hobby in keinster Weise mit Politik in Verbindung brachten, also so, wie wir das heute auch tun sollten.

    Wenn Du heute CH88 in der Google Suche ein gibst, sind die ersten fast 10 Seiten voll mit einer Firma Carl Hansen & Sohn ihres Zeichens Designer und Möbelmacher aus Dänemark.

    Aus heutiger Sicht würde man, wenn man eine Institution -egal welche; Verein, Firma, Club- gründet immer zuerst nach einem
    möglichen Web-Namen Ausschau halten.
    Damals, also vor fast 30 Jahren interssierte sich noch fast niemand dafür.

    A propos: @ Jimmy: Nächstes Jahr 2018 wär dann also ein Jubiläum fällig, was meinst Du!

    VG, RhB_1 (René)


     

Diese Seite empfehlen